Antimilitarismus

Mentale Revolution

13. März 2015

Nachwuchsoffiziere fordern Rückbesinnung auf „zeitlose soldatische Tugenden“
Studierende und Absolventen der Bundeswehr-Universitäten in Hamburg und München huldigen den vermeintlichen militärischen Leistungen der NS-Generalität und fordern die Rückbesinnung auf sogenannte zeitlose soldatische Tugenden. Dies geht aus einer Buchpublikation hervor, die sich mit der „Gedankenwelt“ junger deutscher Kampftruppenkommandeure befasst.
Staatsbürger in Uniform
Dem für die deutschen Streitkräfte verbindlichen Konzept der …

... weiterlesen »