Asyl

Vom Westen befreit | Kosovo-Flüchtlinge

20. Februar 2015

PRISTINA/BERLIN (Eigener Bericht) – Berliner Regierungsberater sagen dem Kosovo eine fortdauernde „Massenarbeitslosigkeit und Armut“ voraus und plädieren angesichts der aktuellen Massenflucht für die Nutzung von Kosovaren zur Arbeitskräftesicherung in Westeuropa. Mit einer Verbesserung der ökonomischen Lage in dem Gebiet sei nicht zu rechnen, heißt es bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
Mangelernährung an Anämie
Angesichts heftiger …

... weiterlesen »

Äußerungen des NRW-Innenministers über Kosovaren unerträglich

13. Februar 2015

Innenminister Ralf Jäger fördert Vorurteile gegenüber Flüchtlingen aus den Westbalkanländern.
Die Asylverfahren von Kosovaren sollen künftig vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schneller entschieden werden, da zunehmend mehr Menschen aus dem Kosovo nach Deutschland fliehen. NRWs Innenminister Ralf Jäger „begrüßt“ diese geplante Beschleunigung der Verfahren laut einer Pressemitteilung vom 11. Februar und hofft, dass dadurch die …

... weiterlesen »

Einmalige Abschreckung (Gewalt gegen Flüchtlinge steigt dramatisch)

11. Februar 2015

BERLIN (Eigener Bericht) – Die Zahl gewalttätiger Angriffe auf Flüchtlinge und auf Unterkünfte von Flüchtlingen steigt in Deutschland dramatisch an. Dies geht aus aktuellen Berichten und aus Statistiken der Bundesregierung hervor. Demnach wurde im vergangenen Jahr fast jeden zweiten Tag ein Angriff auf eine Flüchtlingsunterkunft verübt; im Abstand von durchschnittlich nur zehn Tagen kam es …

... weiterlesen »