Archiv für das Schlagwort Antifa

Punktsieg für DSSQ!

11. September 2017

, , ,

Die heutige Veranstaltung der Wirtschaftsverbände „Die Familienunternehmer“ und „Die jungen Unternehmer“ im Industrie Club wurde abgesagt. Von Anfang an war fraglich, ob der Spitzenkandidaten der AfD Martin Renner, einem bekennenden Sympathisanten des radikalen Rechtsaußen-Politikers Björn Höcke, überhaupt bei der Podiumsdiskussion auftauchen würde.
Es scheint, dass der Industrie Club doch aus der Geschichte gelernt hat und nicht …

... weiterlesen »

„Besorgte Eltern“ kommen mit einem Bus nach Düsseldorf Wirtschaftsvertreter laden 85 Jahre nach Hitler erneut Rechtsradikalen in den Industrieclub Düsseldorf

9. September 2017

, , , ,

Pressemitteilung vom Bündnis DSSQ

Zweimal Proteste am Montag, 11.9.:

Gleich zweilmal meldet am Montag das Bündnis „Düsseldorf stellt sich quer“ Proteste an. Um 16 Uhr kommt der „Bus der Meinungsfreiheit“ auf den Johannesrauplatz. Mit dem Bus wollen die Veranstalter unter dem Slogan EhebleibtEhe für die Zweigeschlechtlichkeit, gegen Gender, Sexualisierung und allen damit verbundenen Positionen werben. Die Frankfurter …

... weiterlesen »

Pressemitteilung vom Bündnis „Düsseldorf stellt sich quer“

30. August 2017

, ,

Zivilcourage darf nicht kriminalisiert werden! Skandalurteil gegen Düsseldorf stellt sich quer wegen Sitzblockade gegen Republikaner-Aufmarsch
Es wirkte wie bei einem Terroristen-Prozess: Vor Einlass in den Gerichtssaal wurden die Ausweise aller Beobachter kopiert und erneute Leibesvisitationen durchgeführt. Durch Panzerglas von den Zuschauern getrennt saßen heute Mischa Aschmoneit und Torsten Nagel von Düsseldorf stellt sich quer vor Gericht. …

... weiterlesen »

Protest gegen Skandalurteile der Staatsanwaltschaft Düsseldorf

29. August 2017

, , ,

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hat Strafbefehle gegen Torsten Nagel, früher Falken-Geschäftsführer und Mischa Aschmoneit, Programmplaner im zakk in Höhe von insgesamt 10.500,- Euro  wegen „Landfriedensbruch“, „Störung einer Versammlung“ usw.erlassen. Anlässe für die drakonischen Strafen sind die Proteste am Oberbilker Markt gegen die neonazistischen „Republikaner“ im März 2016 und Aktivitäten gegen die neonazistische AfD, wo Torsten und …

... weiterlesen »

An der längsten Theke der Welt ist kein Platz für die AfD!

11. August 2017

, , , ,

Am Sonntag, 13.8. hat sich die AfD in den Henkelsaal in der Düsseldorfer Altstadt geklagt, um dort ihren Bundeswahlauftakt zu veranstalten. Die Pächter des Schlösser „Quartier Bohème“ zu dem der Henkelsaal gehört, haben versucht den Mietvertrag mit der AfD wieder zu kündigen. Doch leider ohne Erfolg.
In der Düsseldorfer Altstadt können wir mit jedem ein Bier …

... weiterlesen »

Gericht gibt AfD-Rassisten den Henkel-Saal. Wir kommen auch!

11. August 2017

, , , , ,

 
„Amtsgericht Düsseldorf: Die AFD darf die geplante Veranstaltung am 13.08.2017 im Henkel-Saal durchführen
Das Amtsgericht Düsseldorf – Zivilgericht – Az. 43 C 222/17 hat heute im einstweiligen Verfügungsverfahren dem Antrag des Antragstellers (Kreisverband Düsseldorf der Alternative für Deutschland) auf Zurverfügungstellung des Henkel-Saals der Antragsgegnerin (Schlösser Quartier Bohème GmbH) zur Durchführung einer Wahlkampfveranstaltung am 13.08.2017 in der …

... weiterlesen »

Ausstellung der VVN-BdA

11. August 2017

, , , , , , ,

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes
Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten
Kreisvereinigung Düsseldorf – VVN-BdA
info@vvn-duesseldorf.de – www.duesseldorf.vvn-bda.de
                                                                                    …

... weiterlesen »

5 Jahre „Rock gegen Rechts Düsseldorf“ – 5 Jahre mit Musik Faschismus und Rassismus bekämpfen!

24. Juli 2017

, , ,

Seit 5 Jahren veranstalten verschiedenste Düsseldorfer Initiativen und Organisationen, gemeinsam ein Festival gegen Fremdenfeindlichkeit und rechte Hetze. Dieses Jahr ist den Organisator*innen gelungen ein abwechslungsreiches und höchst interessantes Line Up zusammen zu bringen. Alle Musiker*innen sind bekannt für ihren Einsatz gegen Rechts und für klare Statements gegen die Rassist*innen und braune Parteien wie die AfD; NPD; …

... weiterlesen »

VVN-BdA empört über Rechtsrock-Konzert in Themar

17. Juli 2017

, ,

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) hat mit Empörung und Erschrecken die Vorgänge um das wohl größte Rechtsrock-Konzert an diesem Wochenende im thüringischen Themar verfolgt. Unter dem Schutz von 1000 Polizisten traten auf Einladung offen neofaschistischer Organisatoren Musikgruppen auf, die mit ihren menschenverachtenden Texten und Musikstücken Rassismus und …

... weiterlesen »

Rock gegen Rechts Düsseldorf 5.8.2017

20. Juni 2017

, , ,

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·