Aktuelles

8. Mai 2022 – 77 jahre Befreiung

10. Mai 2022

Der 8.Mai muss als „Tag der Befreiung“ endlich gesetzlicher Feiertag werden.

Unter dieser Losung hatte die VVN-BdA Düsseldorf zu einer Gedenkveranstaltung zum 77. Jahrestag der Befreiung zum sowjetischen Ehrenfriedhof am Gallberg in Düsseldorf-Ludenberg eingeladen.Dort waren in den letzten Maitagen 1945 1500 sowjetische Kriegsgefangene Zwangsarbeiter, die die mörderische Arbeit nicht überlebt hatten, verscharrt worden.      Gisela Blomberg führte …

... weiterlesen »

POLITISCH INHAFTIERTE IN DER NACHKRIEGSZEIT“AUF DER ULM“

10. März 2022

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

Titelseite der Broschüre

die VVN-BdA Düsseldorf stellt heute eine Dokumentation von Hanna Eggerath über die Geschichte des Gefängnisses „Ulmer Höh“ in den 50er Jahren vor. In der Broschüre schildert Hanna Eggerath das Schicksal der politischen Häftlinge in dieser Zeit anhand ihrer Biografien. Eine Zeit, die mit ihrer Strafjustiz der Öffentlichkeit weitestgehend unbekannt sein …

... weiterlesen »

Eskalation stoppen – Friedenskundgebung zum Ukraine-Konflikt – Fr. 25.2. 17:00 Berta-von-Suttner-Platz

16. Februar 2022

Aufgrund der Umweltwarnung wird die Kundgebung auf den 25. Februar – 17:00 verschoben!

Auch wir als VVN-BdA Düsseldorf unterstützen den Aufruf unserer Freundinnen und Freunde der DFG-VK:

Eskalation zwischen NATO und Russland stoppen!

Keine deutschen Waffenlieferungen in die Ukraine!

Wir laden ein zur Friedenskundgebung zum Ukraine-Konflikt: Fr. 18. Februar, 17 Uhr, Bertha-von-Suttner-Platz, Düsseldorf

Entspannungspolitik jetzt!

Frieden in Europa!

Krieg ist keine Lösung!

Krieg …

... weiterlesen »

Rückblick – 26. 01.1932 – Hitlerrede im Düsseldorfer Industrieclub

30. Januar 2022

Am Samstag, den 29.012022 führte der Düsseldorfer Kreisverband der VVN-BdA eine Kundgebung vor dem Industrieclub Düsseldorf durch, um an das Treffen der Industriellen von Rhein und Ruhr mit Adolf Hitler vor 90 Jahren an diesem Ort zu erinnern.

Die Veranstaltung, an der 40 Antifaschistinnen und Antifaschisten teilnahmen, begann mit einer Rede von Gisela Blomberg, Mitglied des …

... weiterlesen »

Kundgebung – vor 90 Jahren – Auftritt Hitlers im Düsseldorfer Industrieclub

25. Januar 2022

Hitler und Göring im Industrieclub 1932

Am 26.01.1932, vor 90 Jahren, sprach Adolf Hitler im exklusiven Industrieclub vor 650 Industriellen. Nach Angaben des Industrieclubs waren Vertreter fast aller großen Unternehmen anwesend.Das Interesse der Industriellen war so groß, dass auf den Ballsaal des Parkhotels, des heutigen Steigenberger Parkhotels, ausgewichen werden musste.

Aber auch auf der Straße gab es …

... weiterlesen »

Gedenkgang der VVN-BdA Düsseldorf am 14.11.2021

20. November 2021

83 Jahre Abschiebung jüdischer Menschen nach Polen – 83 Jahre Pogrom in Düsseldorf – 80 Jahre Deportation nach Minsk

Am 14.11.2021 führt die VVN-BdA Düsseldorf einen Gedenkgang zur Erinnerung an die Opfer der Judenverfolgung und -vernichtung in Düsseldorf durch. Gut 20 Interessierte trafen sich zum Auftakt am Mintropplatz. Im Namen des Düsseldorfer Kreisvorstands begrüßte Gisela Blomberg …

... weiterlesen »

24. Oktober 2021 Stolpersteingang in Eller / Lierenfeld

3. November 2021

Kerzen und Blumen für die Verfolgten des Nazi Regimes

Seit 2003 werden in Düsseldorf Stolpersteine durch den Kölner Künstler Günter Demmig verlegt, wissenschaftlich und organisatorisch wird dieses Projekt von dem Förderkreis der Mahn- und Gedenkstätte betreut, bis jetzt (August 2021) wurden 372 Stolpersteine verlegt.

Nach Stolpersteingängen in anderen Düsseldorfer Stadtteilen veranstaltete die VVN-BdA Düsseldorf zum ersten Mal …

... weiterlesen »

Gedenken an die Opfer des Pogroms vom 9./10. November 1938 in Düsseldorf und ihre Deportation

27. Oktober 2021

Rundgang und Gedenken

Auch in Düsseldorf wurde vor 83 Jahren der Befehl zu einem abscheulichen Pogrom an den jüdischen Einwohner*innen der Stadt gegeben.

Die große Synagoge an der Kasernenstraße und andere Einrichtungen der jüdischen Gemeinde wurden in Brand gesteckt, bzw. zerstört. SA und SS verwüsteten nahezu 500 Einzelhandelsgeschäfte und Wohnungen. Möbel, Hausrat und Kunstwerke wurden demoliert und …

... weiterlesen »

Gemeinsame Anreise nach Köln: VERSAMMLUNGSGESETZ NRW STOPPEN!

26. Oktober 2021

Der legitime und demokratische Protest gegen das geplante Versammlungsgesetz NRW wurde am 26. Juni in Düsseldorf durch einen gewaltsamen Polizeieinsatz verhindert.Es ist offensichtlich, dass das geplante Gesetz primär dazu dient, Demonstrationen linker Gruppen und Bewegungen signifikant einzuschränken: Namen von Anmelderinnen sollen vorab veröffentlicht werden, Ordnerinnen namentlich benannt werden, die anlasslose Videoüberwachung einer Demonstration soll ermöglicht …

... weiterlesen »

Kerzen und Blumen für die Verfolgten des Nazi Regimes – 24.10.2021 – 14:00 Düsseldorf / Gertrudisplatz

22. Oktober 2021

Führung von Gisela Blomberg zu den „Stolpersteinen“

Düsseldorf Eller/Lierenfeld am 24. Oktober 2021

In Düsseldorf gibt es seit 2003 Stolpersteine für Menschen, die während des Faschismus aufgrund ihres Glaubens, ihrer politischen Überzeugungen, ihrer Widerstandsaktionen – oder als „Asoziale“ diffamiert – von den Nazis deportiert, ermordet bzw.in den Suizid gehetzt wurden.

Wir möchten dieser Menschen, die 1945 die …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·