Keine Spenden für das DRK

26. Mai 2016

, , ,

 Die Deut­sche Frie­dens­ge­sell­schaft – Ver­ei­nig­te Kriegs­dienst­geg­ne­rIn­nen (DFG-VK) hat sich gegen eine ak­tu­el­le Wer­be­kam­pa­gne des Deut­schen Roten Kreu­zes (DRK) aus­ge­spro­chen und die Be­völ­ke­rung auf­ge­for­dert, der Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on kein Geld zu spen­den, so­lan­ge diese mit dem Mi­li­tär ko­ope­riert. Keine Spenden für das DRK weiterlesen »

CSD 2016 in Düsseldorf

25. Mai 2016

, ,

da geht noch was !

nein – wir haben uns nicht an die Parole unserer Kanzlerin angelehnt, und . . .
ja – wir hatten das Motto bereits zum Finale des CSD 2015 auf der Bühne verkündet! CSD 2016 in Düsseldorf weiterlesen »

No #TDDZ

24. Mai 2016

, , ,

notddz_rheinland-768x296 Am 4. Juni werden wir gemeinsam aus dem Rheinland nach Dortmund fahren und den bundesweiten Naziaufmarsch, der unter dem Motto „Tag der deutschen Zukunft“ angekündigt wird, verhindern. No #TDDZ weiterlesen »

Who is who? (Tatort Kurdistan)

24. Mai 2016

, , ,

 

WHO IS WHO?
TATORT Kurdistan Gruppe Bonn

 

Mit der Auflösung des Osmanischen Reiches und der Gründung der Republik Türkei im Jahre 1923 wurde das kur­dische Siedlungsgebiet von den Siegermächten des 1. Weltkriegs auf vier Länder aufgeteilt: Türkei, Syrien, Irak und Iran. Wir geben hier einen kurzen Überblick über Organisationen und Parteien in den verschiedenen Teilen Kurdistans sowie ausgewählte türkische Parteien. Who is who? (Tatort Kurdistan) weiterlesen »

AfD Düsseldorf versteckt sich im Keller!

20. Mai 2016

, , , ,

 

 

Aus Angst vor Gegenprotesten und einer kritischen Öffentlichkeit findet der Kreisparteitag der AfD Düsseldorf am Samstag, 21.5. an einem geheimen Ort statt. Die AfD möchte weder Zeit noch Ort bekannt geben und auch keine Pressevertreter*innen bei ihrer Veranstaltung dabei haben, zu
der ca. 20 Personen erwartet werden.

Wir begrüßen dieses Vorgehen ausdrücklich. Wir hatten damals schon Dügida mehrfach eine Tiefgarage im Sauerland angeboten. Also AfD Düsseldorf bleibt im Keller und belästigt niemanden mit eurem rassistischen Mist.

Wir sind hier in Düsseldorf, hier ist überhaupt nie und zu keiner Zeit Platz für Rassismus!!!

8. Mai 2016: Polizei versagt bei Aufmarsch der Grauen Wölfe in Düsseldorf

18. Mai 2016

, , , ,

 

Am 8. Mai 2016 haben die ” Grauen Wölfe” in Düsseldorf einen Aufmarsch, unter dem Deckmantel gegen Terrorismus zu agieren, veranstaltet. Der Auftakt war vor dem DGB-Haus, was schon ein Skandal an sich ist. 8. Mai 2016: Polizei versagt bei Aufmarsch der Grauen Wölfe in Düsseldorf weiterlesen »

12. Zilan Frauenfestival

17. Mai 2016

, , ,

Ceni-Frauenfestival

Zum vergrößern Bild anklicken

Gegen die kriminalisierung der HDP-Abgeordneten in der Türkei

15. Mai 2016

, , ,

Screenshot_2016-05-15-21-22-46-1-1

IMG-20160515-WA0011

Zur Eröffnung des §129-Verfahrens gegen Ahmet Çelik: Mein Name ist Adım Hemê Xelef

14. Mai 2016

, ,

 

 

Am 12. Mai begann vor dem Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf in Anwesenheit zahlreicher Besucher*innen das §129b-Verfahren gegen Ahmet Çelik. Auf die Frage der Vorsitzenden Richterin Dr. Hohoff nach den persönlichen Daten des Angeklagten, machte dieser zunächst deutlich, dass sein ursprünglich kurdischer Name im Zuge der Assimilierungspolitik des Staates türkisiert worden sei. Er lege Wert darauf, 1964 nicht in Bozok, sondern in Meșkina geboren zu sein und nicht als türkischer Staatsangehöriger, sondern als Staatsangehöriger der Türkei bezeichnet zu werden.

 

 
Zur Eröffnung des §129-Verfahrens gegen Ahmet Çelik: Mein Name ist Adım Hemê Xelef weiterlesen »

Internationales Gedenken auf dem Sowjetischen Ehrenfriedhof

12. Mai 2016

,

Auf dem Sowjetischen Ehrenfriedhof in Düsseldorf-Gallberg, Stadtbezirk „Gerresheim“, erinnerten Antifaschisten am Sonntag, 8. Mai, an die Befreiung vom Faschismus. Die Initiative dazu ging wieder von der DKP und der Partei Die Linke aus. Blumen schmückten den Gedenkstein am Eingang der Anlage. Auch die VVN beteiligte sich engagiert mit einem Transparent. In diesem Jahr bekam die kleine Feier erneut eine internationale Symbolik, denn Gäste aus der ehemaligen Sowjetunion waren gekommen. Internationales Gedenken auf dem Sowjetischen Ehrenfriedhof weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·