Archiv für das Schlagwort Repressionen

Bundesverfassungsgericht legitimiert Kriminalisierung politischen Protests durch Polizei

14. Dezember 2016

, ,

Erklärung von Ulla Jelpke: „Übles für die Zukunft der Versammlungsfreiheit“
„Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes lässt Übles für die Zukunft der Versammlungsfreiheit erwarten. Der Polizeikessel von Frankfurt war keine Reaktion auf angebliche Straftaten, sondern von langer Hand geplant.“ So äußerte sich Ulla Jelpke (MdB Die Linke und VVN-BdA-Aktivistin) zum Urteil aus Karlsruhe.
„Das Recht auf Versammlungsfreiheit ist ein …

... weiterlesen »

Solidarität mit Torsten und Mischa- Der neue Flyer von DSSQ

8. Dezember 2016

, , , ,

... weiterlesen »

Antifa-Nachspiel! Soli-Konzert für DSSQ

22. November 2016

, , , , , , , , ,

 

 

Wann: Sa, 26. November, 20:00 – 22:00
Wo: Linkes Zentrum Hinterhof, Corneliusstraße 108, 40215 Düsseldorf, Deutschland 
Beschreibung:
Antifa-Nachspiel! Soli-Konzert für DSSQ von Blut Hirn Schranke, Linkes Zentrum Hinterhof, 26.11.2016, 20.00h
Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft kriminalisiert Aktionsformen von DSSQ, indem sie unsere Genossen Mischa und Torsten mit Strafbefehlen über insgesamt 10.500 € wegen Aufrufen zu Aktionen des zivilen Ungehorsams überzieht. Ihnen werden …

... weiterlesen »

Konzertreihe Solidarität mit DSSQ

9. November 2016

, , , ,

... weiterlesen »

Antifa-Nachspiel! Soli-Konzert für DSSQ von Blut Hirn Schranke, Linkes Zentrum Hinterhof, 26.11.2016, 20.00h

9. November 2016

, , ,

Hallo zusammen,
neben dem Soli-Konzert im Haus der Jugend wird es ein weiteres Konzert im Linken Zentrum, Corneliusstr. 108 geben. Die Ankündigung dürft ihr gerne weiterleiten / veröffentlichen.

... weiterlesen »

Abschreckungsurteile gegen Düsseldorfer Antifaschisten

23. September 2016

, , , , , ,

 
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes
Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten
Kreisvereinigung Düsseldorf – VVN-BdA

info@vvn-duesseldorf.de – www.duesseldorf.vvn-bda.de
Düsseldorf, 23. September 2016
Abschreckungsurteile gegen Düsseldorfer Antifaschisten
Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft hat gegen zwei Düsseldorfer Antifaschisten des Bündnisses „Düsseldorf stellt sich quer“ (DssQ) Strafbefehle in Höhe von insgesamt 210 Tagessätzen a 50 € wegen „Störung einer Versammlung“ sowie „Landfriedensbruch“ verhängt (das sind 10.500 €). Es ging …

... weiterlesen »

Strafbefehle über 10.000 Euro wegen Aufruf zu Aktionen des zivilen Ungehorsams gegen extrem rechte und rechtspopulistische Parteien

19. September 2016

, , , , ,

Aktionsformen von Düsseldorf stellt sich quer (DSSQ) werden kriminalisiert
Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hat Strafbefehle in Höhe von insgesamt 210 Tagessätzen à 50 Euro verhängt. Torsten Nagel, zum damaligen Zeitpunkt Geschäftsführer der Falken Düsseldorf und Mischa Aschmoneit, Programmplaner im Kulturzentrum zakk, werden anlässlich der Proteste am Oberbilker Markt gegen die extrem rechten „Republikaner“ am 19.3.2016 die „Störung …

... weiterlesen »

Infoveranstaltung: „Schluss mit der Repression!“

3. Juli 2016

, , , ,

Juli 4 @ 19:00 – 23:00

Wir laden euch dazu ein am 4.Juli an unserem Info- und Mobilisierungsabend teilzunehmen! Hausdurchsuchungen, Razzien, Festnahmen, Untersuchungshaft und langjährige Haftstrafen, Bespitzelung, Drohungen und Erpressungen, Schikanen, Verbote, Kontrollen, Knüppel, Schläge, Tritte, Reizgas und Pfefferspray. Die Repression des Staates begegnet uns tagtäglich in unterschiedlichen Formen, doch immer hat sie das gleiche Ziel: uns zu …

... weiterlesen »

AUFRUF ZUR DEMONSTRATION GEGEN STAATLICHE REPRESSION // 09.07.DÜSSELDORF

2. Juli 2016

, , ,

Die kurdische Jugend in Europa ruft zu einer europaweiten Demonstration und Kundgebung auf um gegen die in den vergangenen Monaten verstärkte Kriminalisierungspolitik des deutschen Staates gegen kurdische zivile Organisationen demokratisch zu protestieren.
Im Folgenden veröffentlichen wir den Aufruf von Ciwanên Azad und Jinên Ciwan ên Azad:

... weiterlesen »

· Neuere Nachrichten